Mehr Sicherheit im Einzelhandel

Für den Einzelhandel sind Inventurdifferenzen ein immenses Problem. Der Schaden beläuft sich auf 3,9 Milliarden – so ein aktueller Report des EHI Retail Instituts aus Köln. Über 50 Prozent sind Diebstählen geschuldet. Eine Studie von Axis Communications und EHI über den Einsatz von Videoüberwachung im Einzelhandel zeigt, dass inzwischen ein Großteil der Sicherheitssysteme IP-basiert ist – und zudem viele Händler weitere Investition in diesem Bereich planen. Einer der Vorteile von IP-Systemen ist, dass diese unkompliziert miteinander vernetzt werden können und so zu einer Gesamtlösung werden. Axis Communications und Nedap Retail präsentierten auf der EuroCIS in Düsseldorf nun eine integrierte Lösung hierzu. Der Vorteil für den Einzelhändler: eine signifikante Verbesserung des Sicherheitsnetzwerkes, Zeitersparnis bei der forensichen Analyse sowie eine Verringerung der Warenverluste durch Echtzeitalarmierung und visuelle Verifizierung.

Als iPad-App: zum iTunes-Store

Als Android-App: zum Google Play-Store

Printausgabe bestellen