Der schönste Platz ist immer an der Theke

Bereits vor sieben Jahren auf der vierten Euroforum-Jahrestagung Kosmetik betonte Christoph Berndt, Inhaber der Münchner Markenberatung Brandamazing, dass am POS bei Warenpräsentation und Produktinszenierung, aber auch beim Service, beim Kauf von Kosmetikprodukten noch jede Menge Potenzial verschenkt wird. "Es ist zwanzigmal so teuer, einen neuen Kunden zu gewinnen, als einen Kunden zum Stammkunden zu machen. Deshalb kommt gerade dem Point of Sale eine entscheidende Rolle zu, da hier bekanntlich mehr als zwei Drittel aller Kaufentscheidungen fallen. Dieser Verkaufsort muss viel stärker zu einem "Point of Genuss" werden, der für Hingabe, Ideen und Geduld stehe und mit viel Licht und Erlebniswelten den Kunden umschmeichelt."

Als iPad-App: zum iTunes-Store

Als Android-App: zum Google Play-Store

Printausgabe bestellen