CHEP Viertelpalette auf Rollen als neuer Verkaufsstar am POS

Effizient, sicher und wendig: CHEP führt dynamische Displayplattform Dolly ein.

Von Ertan Benzes, Senior Manager, Strategy and Marketing, CHEP Europe.

Erhebungen zufolge erfolgt 29 Prozent des Gesamtverkaufsvolumens in Europa über Promotionen. Promotionen sind der Schlüssel zu einer Steigerung des Abverkaufs, eignen sich optimal für den Launch von Produktneuheiten, sind flexibel und schaffen Hotspots im stationären Handel. Promotionen kommen zudem dem aktuellen Trend entgegen, schneller mit kleineren Warenkörben einzukaufen. "Easy-to-Shop"-Umgebungen sind gefragt. Voraussetzung hierfür ist die stetige Warenverfügbarkeit, die Händler dementsprechend auch als Hauptpriorität der Supply Chain einstufen, denn 70 Prozent aller Kaufentscheidungen fallen nachweislich am POS. Für Hersteller und Händler, die noch flexibler und effizienter Werbeaktionen durchführen wollen, gibt es jetzt eine Neuheit: die dynamische Displayplattform Dolly auf Basis der CHEP Viertelpalette, die das Deck bildet. Mit vier Rollen ausgestattet, baut das ausgeklügelte Produkt auf die bewährten Vorteile der Viertelpalette auf und ergänzt diese um weitere Features.

Printausgabe bestellen