Mit Umdasch zum Reformhaus des Jahres

Mo, 12.06.2017 Ladenbau und Design

In acht von zehn Kategorien wurden von Umdasch geplante Reformhäuser zu Reformhäuser des Jahres gekührt.

Eine hochkarätig besetzte Jury kürte die Reformhäuser des Jahres: in acht von zehn Kategorien überzeugten Reformhäuser, bei denen Umdasch die Planung sowie den Ladenbau realisiert hat. Die Store Makers von Umdasch überzeugten mit ihrem geschickten Handwerk und ihrer langjährigen Expertise nicht nur ihre Kunden, sondern auch die Experten der Jury des Reformhaus® Wettbewerbs. Die Leser des Reformhaus Kuriers kürten das Reformhaus Escher in Frankenthal zum "Lieblingsreformhaus 2017".

Die Sieger des Reformhaus® des Jahres 2017

  • Reformhaus Ehrhardt, Bad Reichenhall - Kategorie "Gesamtauftritt Filialbetrieb und Marketinggruppe"
  • Reformhaus Marion Escher, Bad Cannstatt - Kategorie "Lebensmittel/Diätetik"
  • Reformhaus Kaubisch, Düsseldorf - Kategorie "Naturarzneimittel"
  • Reformhaus Engelhardt, Filiale Perle in Hamburg - Kategorie "Naturkosmetik"
  • Reformhaus Escher, St. Ingbert - Kategorie "Kurmittel/Selbstmedikationsmittel/Nahrungsergänzungsmittel"
  • Reformhaus Herrmann, Fulda - Kategorie "Sonderpreis erfolgreiche Umsetzung Reformhaus Marketingaktion"
  • Reformhaus Freya, Bad Kreuznach - Kategorie "Veggie"
  • Reformhaus Escher, Frankenthal - "Mein Lieblingsreformhaus" Leserpreis des Reformhaus Kuriers

Umdasch Shopfitting ist der Profi bei der Planung und Umsetzung von Reformhäusern und Retail-Welten. Vorzeigeprojekte sind zum Beispiel Reformhaus Ehrhardt, bei dem Vintage-Chic auf Vitalität und Gemütlichkeit trifft. Beim "Trippelsieger" Reformhaus Escher sorgt man mittels Deckenelementen für eine übersichtliche Kundenorientierung, ein neues Farb- und Materialkonzept belebt die Raumatmosphäre. Oder das Reformhaus Kaubisch, wo maßgeschneiderte Möbel statt klassischem Ladenbau das Sortiment gekonnt in Szene setzen und ein unverwechselbares Kauferlebnis garantieren.

Varitable - Umdasch erfindet den Tisch neu

Jüngst entwickelte ein Team aus Experten bei Umdasch Shopfitting den Varitable. Dabei handelt es sich um ein vielseitiges und individuelles Tischprogramm für alle Sortimentsbereiche. Die veränderbaren Aufsteckrahmen sorgen für Flexibilität und mit einer optionalen Stromschiene können elektronische Add-Ons, wie zum Beispiel ESL, Preis- und Produkt-Checker oder Head-up Displays, integriert werden. Vor allem in Reformhäusern ist das Tischsystem gut einsetzbar. Fokuspunkte können so auf spezifische Sortimentsbereiche, wie Regionalprodukte oder Naturkosmetik, attraktiv gesetzt werden. Die Mittelraummöbel bilden das Highlight im Store und sind individuell mit Holzdekoren, Metallrahmen, Kreidetafeln oder Screens schmückbar.